Warnung vor Abzocke bei Handwerkern wie Rohrreinigungsdienste

Abzocke bei Rohrreinigungsdiensten

Immer häufiger wird von überteuerten Rechnungen, unfairen Service und Abzocke bei Rohrreinigungsdiensten berichtet. Kunden werden „über den Tisch gezogen“ und die Probleme werden teilweise nicht einmal behoben. Was am Ende häufig bleibt, ist eine sehr hohe Rechnung.

Worauf wir hier Aufmerksam machen, sind die unterschiedlichen Methoden der Abzocke. Immer mehr Äußerungen und Klagen tauchen im Internet auf, die von „Abzockerunternehmen“ berichten.

Folgen für seriöse Firmen durch Sippenhaft – Abzockereien schaden dem Ruf aller Firmen

Die Folgen? Professionelle Unternehmen, die ihrer Arbeit seriös nachgehen und ihre Arbeiten sorgsam erledigen, werden dadurch in Verruf gebracht. Das Vertrauen in unsere Branche sinkt und Zweifel entstehen auch gegenüberseriösen Rechnungen.

Wie wird abgezockt?

Zahlreiche Kunden werden von unseriösen Firmen “über den Tisch gezogen”. Oft benötigen die Kunden einen simplen Service, wie den der Reinigung einer Toilette oder eines Abflusses.

Die Folge ist häufig eine überteuerte Rechnung. Die Kunden werden dazu gedrängt die Rechnung; dessen Betrag mehrere hunderte oder tausend Euro umfassen kann; sofort in bar zu bezahlen. Kunden, die so viel Bargeld nicht zuhause hatten, wurden teilweise gebeten sofort bei einer Bank den Betrag abzuheben oder wurden sogar zum Geldautomaten von den Handwerkern begleitet.

In einigen Fällen wurde dabei nicht einmal das Problem des Kunden vollständig bearbeitet oder gelöst. Die fragliche Begründung der Handwerker ist, dass die Kunden bis zu dem Punkt, bis zu dem sie kamen, bezahlen müssen.

Urteil des Landgericht München stärkt Rechte der Kunden

Laut dem Urteil des Landgerichtes München, müssen Sie bei Abbruch der Arbeiten, die bisherige Leistung nicht bezahlen.

Preistreiberei bei unseriösen Rechnungen

Die Rechnungen werden dabei von den unseriösen Handwerken unnötig in die Höhe getrieben. Hierzu listen sie in der Rechnung beispielsweise Gerätschaften auf, die für die Arbeiten gar nicht genutzt wurden. Die meisten Verstopfungen und Rohrreinigungen können von einem Handwerker mit einer elektrischen Spirale behandelt werden.

Tipp: Achten Sie deshalb bei Ihrer Rechnung darauf was Ihnen alles in Rechnung gestellt wird!

Ebenfalls machen sich diese Betrugsfirmen die Notsituation ihrer Kunden schamlos zu Nutze. Kunden, die außerhalb der geregelten Öffnungszeiten einen Notdienst benötigen, werden 50 – 100 % Zuschlag berechnet. Dieser ist zwar legitim, doch schlagen diese Firmen den Zuschlag auf die gesamte Rechnung und nicht nur auf den Stundenlohn.

Auch berechnen viele Firmen ihre Arbeit doppelt, indem sie zum einen nach Stundenlohn bezahlt werden und zusätzlich pro laufenden Meter.

Unsere Empfehlung für mehr Preistransparenz

Wir empfehlen Ihnen daher, sich im Vorfeld nach den Preisen Ihres Handwerkers zu erkundigen und sich nicht zu der Bezahlung unter derartigen Umständen drängen zu lassen. Solvente und seriöse Unternehmen bieten Ihnen die Möglichkeit der Zahlung per Rechnung an.
Für jegliche Fragen und Probleme stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.